FAQ

FAQ - Parkbügel

Unter dem folgendem Link finden Sie ein supereinfaches Video der Installation eines Parkbügels.

Der Parkbügel kann zurückgesetzt werden, indem Sie die Taste „Reset“ an der Elektronikbox des Bügels gedrückt halten.

Die Abdeckung entriegeln und öffnen. Ziehen Sie den Stecker am Ladeanschluss ab und stecken Sie das mitgelieferte Ladegerät ein. Während der Akku aufgeladen wird, leuchtet die grüne LED am Batteriekasten auf. Wenn der Akku aufgeladen ist, erlischt die grüne LED.

Unsere Parkbügel verfügen über einen eingebauten Satz von Sensoren, die erkennen, ob ein Auto über dem Parkbügel geparkt ist. Auf diese Weise ist es unmöglich, dass sich der Parkbügel anhebt, wenn er ein Hindernis über sich spürt.
Dieses Sensorsystem besteht aus dem Laser und dem Magnetometer und erreicht eine Genauigkeit von 99,29%.

Der Parkbügel verwendet ein Bluetooth Low Energy-Modul mit einer Reichweite von 100 Metern, unter normalen Bedingungen jedoch bis zu 60 Metern.

Wenn Sie keine Verbindung zum Parkbügel herstellen können und über Administratorrechte verfügen, setzen Sie die Applikation zurück und versuchen Sie es erneut. Wenn der Fehler erneut auftritt, öffnen Sie den Deckel und setzen Sie den Parkbügel über die Taste „RESET“ an der Elektronikbox zurück.

Wenn die Applikation meldet, dass ein bestimmter Parkbügel klemmt, müssen Sie alle mechanischen Hindernisse entfernen, welche das regelrechte Funktionieren des Parkbügels verhindern.

Falls sich der Parkbügel bei Ihrer Abfahrt nicht automatisch schließt, prüfen Sie, ob die Option „Automatisch schließen“ in den Einstellungen der Applikation aktiviert ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Sie benötigen die Internetverbindung nur beim ersten Mal, um den Einrichtungsvorgang erfolgreich abzuschließen.

Ein einzelner Benutzer kann jeweils nur einen Parkbügel bedienen. Während ein Benutzer mit einem bestimmten Parkbügel verbunden ist, können andere Benutzer denselben Parkbügel nicht bedienen.

Die App warnt Sie, wenn der Akkuladestand bei der Verbindung mit dem Parkbügel unter 20% liegt.

Anfänglich, wenn der Schlüssel gesetzt wird, kann nur der Administrator den Parkbügel bedienen und Schlüssel an andere Benutzer senden. Wenn Sie beispielsweise Ihr Mobiltelefon wechseln und Ihr altes Telefon mit dem Parkbügel mit Administratorrechten gekoppelt ist, müssen Sie den Parkbügel auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, bevor Sie Ihr neues Telefon mit dem Parkbügel koppeln.

Sie können den Parkbügel manuell betätigen, indem Sie den Sicherheitsstift wie im obigen Handbuch beschrieben entfernen.

Im Vergleich zu den alten ferngesteuerten Parkbarrieren, ist der Parklio™ Parkbügel Smartphone gesteuert und ermöglicht das einfache Anheben oder Absenken innerhalb von 4 Sekunden mit nur einem Klick.

Der Parkbügel wird im privaten und öffentlichen Bereich installiert. Wenn es sich um einen öffentlichen Bereich handelt, versuchen Sie, aktuelle und korrekte Informationen von Ihrer Stadtverwaltung zu erhalten. Wenn Sie die Informationen erhalten, kontaktieren Sie uns, damit wir die Details mitteilen können.

Wenn Sie eine konstante Stromversorgung haben, benötigen Sie keinen Akku. Die konstante Stromversorgung verfügt über ein integriertes Pufferakku für den Fall eines Stromausfalls.

Im Vergleich zu normalen Parkpfosten oder anderen automatischen Parkbarrieren sind Parklio™ Solarparkbügel getestet und so konstruiert, dass sie Vandalismus und Gewalt durch Menschen standhalten. Sie entsprechen den EU-Standards und verfügen über einen der besten Widerstandsmechanismen. Darüber hinaus gibt es die Besonderheit, dass ein digitaler Schlüssel unter den Benutzern per Smartphone geteilt werden kann.

FAQ - Schranke

Die Installation der intelligenten Parkschranke erfolgt anhand einer Schritt-für-Schritt Anleitung und erfordert elektrische und mechanische Kenntnisse. Die Installation dauert ca. 1,5-2 Stunden. Detaillierte Anweisungen finden Sie im Benutzerhandbuch und im Installationsvideo.

Die Schranke wird durch eine konstante Stromversorgung von 230V - 50Hz betrieben. Darüber hinaus ist es möglich, das Solarstrom-ECO-LOGIC-System (24-V-Versionen) zu verwenden.

Bei einem Stromausfall nutzt die Schranke die B-PACK-Pufferbatterie (24-V-Versionen).

Diese Situation sollte nicht auftreten, da die Schranke über Sensoren verfügt, die das Anheben und Absenken des Arms regulieren. Wenn sich das Auto nähert, erkennen die Sensoren das Auto und der Arm wird automatisch wieder angehoben. In jedem Fall müssen die Sicherheitsvorrichtungen wie die Fotozellen und die Magnetschleifen immer an der Schranke installiert werden.

FAQ - Versenkbarer Poller

Der Poller wird durch eine konstante Stromversorgung von 230 V AC +/- 10% versorgt.

Die Kraftaufnahme des Pollers beträgt 11000 J, was ausreicht, um dem Aufprall eines PKW stand zu halten und die Struktur- und den Wirkmechanismus des Pollers vor Beschädigungen zu schützen.

iese Situation sollte nicht auftreten, da sich auf dem Poller Sensoren befinden, die das Anheben und Absenken regulieren. Wenn sich das Auto nähert, erkennen die Sensoren dies und der Poller senkt sich automatisch ab.

FAQ - Kettenschranke

Die Kette wird mit einer konstanten Stromversorgung von 220 W angetrieben.

Bei Stromausfall verwendet die Kettenschranke das integrierte Batterie-Backup.

Im Falle eines Aufpralls und einer Beschädigung der Kette sollte das „Sicherheitsgelenk“ gewechselt werden. Es ist der Teil, der die Kette und die Säule verbindet. Das Sicherheitsgelenk besteht aus einer Schraube und einem flachen Ring.

FAQ - APNR

Dank dem benutzerfreundlichen Parklio™ PMS können die Nutzer die Kennzeichendatenbank einfach verwalten und so die Automatisierung der Parkplatzschranken von den Smartphone oder dem Computer aus steuern.

ANPR ist ein automatisches System zur Erkennung von Fahrzeugkennzeichen.

Das ANPR-System kann das Kennzeichen für ein bestimmtes Fahrzeug automatisch erkennen und autorisierten Nutzern den Zugang zum Parkplatz ermöglichen.

ANPR-Kameras lesen das Nummernschild und senden diese Daten weiter an das ANPR-System. Diese Daten werden mit dem Parkverwaltungssystem (Parklio PMS) abgeglichen und verarbeitet.

ANPR kann Nummernschilder, Fahrzeugtypen und Fahrzeugfarben kontrollieren.

Mit dem Parklio PMS kann der Parkplatzeigentümer festlegen, welche Fahrzeuge einen Zugang zum jeweiligen Parkplatz erhalten und seinen Besuchern einen vollautomatischen Parkplatz bieten.

ALPR steht für Automatic License Plate Recognition.

ANPR ist ein Kennzeichenerkennungssystem, welches Daten aus dem ANPR-Kennzeichenerkennungssystem abruft, dass in den Kameras bereitgestellt wird.

Die Parklio™ ANPR-Software und -Lösung zur Erkennung von Fahrzeugkennzeichen basieren auf der Bildverarbeitung. Das Parklio™ Kennzeichenerkennungssystem verwendet ein neuronales Netzwerk, dass eine Umwandlung der aufgenommenen Bilder in eine Texteingabe ermöglichen.